Datenschutzinfo für QCALL Checkout Terminal

Datenschutzinfo für QCALL Checkout Terminal

Auf dieser Infoseite können Sie sich über alle Daten informieren, die das Produkt "QCALL Checkout Terminal" (QCALL) verarbeitet.

Die Datenverarbeitung von QCALL ist umso umfangreicher, je größer der vom Merchant bestellte Produktumfang ist. Bei der Bestellung des Produkts QCALL kann unterschieden werden zwischen

  • 1 Basisprodukt, optional erweitert um

  • 1 bis N Zahlungsmitteln, und/oder

  • 0 bis N optionalen Zusatzfeatures

Unter der Rubrik Eingaben Merchant ist dazu einerseits ersichtlich, welche Daten (Parameter) für eine Zahlungstransaktion mit dem gewählten Zahlungsmittel verarbeitet werden. Außerdem wird unter Zusatzfeatures dargelegt, welche Daten (Parameter) addiditiv zum Basisprodukt verarbeitet werden.

Die allgemeine Funktionsweise des Produkts QCALL - sowohl in seiner Basisversion als auch abhängig vom Einsatz verschiedener Zahlungsmittel - ist zudem hier ausführlich beschrieben: Bedienungsanleitung QCALL

Eingaben Merchant

Sämtliche hier angegebenen personenbezogenen Parameter müssen verarbeitet werden, um das Produkt QCALL in seiner Basisversion dem Merchant zur Verfügung stellen zu können (Zweck der Datenverarbeitung).

Die hier angezeigten Parameter unterteilen sich in Parameter

  • die unabhängig vom Zahlungsmittel verarbeitet werden (Standard)

  • die abhängig vom jeweiligen Zahlungsmittel verarbeitet werden (Zahlungsmittel)

Standard Parameter

Datenkategorie: Transaktionsdaten

Parameter Betroffene Person Personenbezug

Betrag

Merchant, Endkunde

Umsatzhöhe (Betrag) der Transaktion

Währung

Merchant, Endkunde

Währungscode des Betrags

Datenkategorie: Personendaten

Parameter Betroffene Person Personenbezug

Vorname

Endkunde

Vorname des Endkunden

Nachname

Endkunde

Nachname des Endkunden

Firma

Endkunde

Firmenname, unter dem die betreffenden Artikel

(Produkte) bestellt werden

Adresse

Endkunde

Zahlungsmittelspezifische Parameters (alle Datenkategorien "Zahlungsdaten")

Credit Card
Parameter Betroffene Person Personenbezug

Karteninhaber der Kreditkarte

Endkunde

Name des Karteninhabers

Credit card number

Endkunde

Kreditkartennummer des Endkunden

Expiration date

Endkunde

Ablaufdatum der benutzten Kreditkarte

CVC

Endkunde

Kartenprüfnummer der Kreditkarte des Endkunden

Sepa Lastschriftverfahren
Parameter Betroffene Person Personenbezug

Kontoinhaber

Endkunde

Inhaber des Endkunden-Bankkontos

IBAN

Endkunde

IBAN des Endkunden

BIC

Endkunde

Bank Identification Code der Bank des Endkunden

Zusatzfeatures

Für jedes zusätzlich zum Basisprodukt QCALL bestellte Feature ist hier ersichtlich, welche Daten das jeweilige Feature verarbeitet.

Feature Verarbeitete Daten und Datenschutzinfos

1. Weitere Zugänge zum QENTA Payment Center

Für die Web-Applikationen des Händlerlogins wird ein neuer Zugang für den Merchant angelegt, der nicht personengebunden ist. Für den Zugang ist ein Benutzername und ein Passwort erforderlich. Dadurch kommt es zu keiner zusätzlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

2. Zusätzliche Währungen

Abhängig vom Produktkatalog des Merchants sind bestimmte Produkte in 1 bis N Währungen zahlbar, die von QENTA als Konfigurationseinstellungen hinterlegt werden. Dadurch kommt es zu keiner zusätzlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Allerdings ist die Währung der Zahlung selbst ein personenbezogenes Datum, die über die Währung der abgewickelten Zahlungstransaktion des Merchants Auskunft gibt.

3. Wiederkehrende Zahlung

Mit diesem Feature wird der Merchant über eine Konfigurationseinstellung seitens QENTA in die Lage versetzt, wiederkehrende Zahlungen durchführen. Für die Durchführung einer wiederkehrenden Zahlung ist die Option "Recurring Payment" unter Angabe der Order Number auszuwählen wie in der QCALL-Dokumentation näher beschrieben. Dadurch kommt es zu keiner zusätzlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

4. Sofortige Buchung

Über diese Konfigurationseinstellung wird die Buchung sofort durchgeführt (anstatt einer Genehmigung der Zahlungstransaktion mit anschließender manueller Buchung). Dadurch kommt es zu keiner zusätzlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten.